Zum Inhalt

Endlich einmal

… alles richtig gemacht, wie es aussieht 😊


Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich schon vieles in meinem Leben ausprobiert habe, um „das große Geld“ zu machen. Doch leider hat sich sehr vieles davon entweder nicht wirklich gelohnt oder es war der große Griff ins Klo (sprich: Kohle weg). Nach so vielen Fehlschlägen bin ich natürlich vorsichtiger geworden und prüfe jede Möglichkeit auf Herz und Nieren, bevor ich da Geld und Zeit reinstecke.

Eine Sache jedoch verfolge ich schon sehr lange, beinahe zu lange. Das ist der unaufhaltbare Trend der Digitalisierung und hierbei ganz besonders der rasante Vormarsch der Blockchain-Technologie. Aktien wie die der Wirecard AG schossen von 7,23 € im Jahr 2010 auf bis zu 192,75 € im Jahr 2018 nach oben und versechsundzwanzigfachte das dort 2011 investierte Geld in nur 7 Jahren. Aber von Aktien soll jetzt hier keine Rede sein.

Ja genau – auch ich habe diesen Zug leider verpasst. Ich war zu verschlossen, zu skeptisch, zu ängstlich. Vorallem die großen täglichen Schwankungen machten mir Angst, viel Geld zu verlieren, wenn ich einsteige und der Kurs wieder fällt. Ich habe bisher nie das große Ganze gesehen, nie langfristig gedacht. Doch in den letzten Wochen und Monaten häufen sich die Meldungen in den Medien, dass auch große Banken Konsortien bilden und groß in die Blockchain-Technologie einsteigen. Immer mehr Händler akzeptieren mittlerweile Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin und Etherium als Zahlungsmittel.

Wird es nun nicht endlich Zeit?

Zeit, der Realität in die Augen zu schauen? Der Trend ist endgültig nicht mehr zu stoppen, unumkehrbar. Warum nicht endlich die Angst über Bord zu werfen und selbst in Kryptowährungen einsteigen? „Doch Bitcoins sind so teuer!“, hört man viele sagen. Das dachten sich aber auch viele, als die Wirecard-Aktie bei 50 € stand, ausgehend von etwas über 7 € Mitte 2010. Tja, und sie stieg wie gesagt auf über 190 € weiter an.

Nun, auch die anderen vorgenannten Kryptowährungen sind seitdem gestiegen, genauso wie Bitcoin unter teils riesigen Schwankungen. Aber unter dem Strich wäre ebenfalls hier eine Investition absolut rentabel gewesen. Hätte, würde, könnte, wäre…  Was bei den großen „Altcoins“ fehlt, sind hohe Stückzahlen (z.B. nur 21 Milliarden Bitcoins) und schneller Tausch. Ein Kauf oder Verkauf bzw. eine Zahlung kann schon mehrere Minuten dauern. Da ist Paypal ja schneller. Was auch fehlt, ist eine richtige Infrastruktur hinter den Altcoins.

Millionär wird man, bevor die Massen kapiert haben, was vor sich geht! – Das Timing: Einfach perfekt!

Ich bin bei Glamjet dabei und ich bin echt begeistert! Der Kurs war bei $0,11 und ist aktuell bei $0,18. Aktuell (stand 17.08.2020) steht meine Balance bei über 24,7 Millionen Stück, die allein bei 18 Cent einen Wert von 24.732.018 Dollar haben. Ach, und hier gibt es sage und schreibe 250.000.000.000.000 (250 Billionen) Stück im Vergleich zu den nur 21 Mrd. BTC.

ABER… die Balance steht ja nicht still! Aktuell kommen bei mir pro Stunde über 4.300 Stück dazu (ja, jede einzelne Stunde!), also über 100.000 pro Tag! Rein rechnerisch stehe ich nach der 6-monatigen Beitragszeit (vergleichbar mit dem „Schürfen/Mining“) bei über 50.000.000 Stück. In Worten: fünfzig Millionen Stück. Die Coins heißen übrigens „Glamjet Utility Token“. Und was habe ich investiert? Es waren etwa 800 Euro. Bei 50 Millionen Stück und 18 Cent ergibt das dann 9.000.000 US-Dollar, also um die 7,5 Millionen Euro. Selbst wenn die Hälfte an Steuern weggeht, sind noch immer 3.250.000 Euro übrig! Was würdest DU mit über 3 Millionen anfangen?

Es gibt sogar Leute bei uns, die sind bereits Token-Milliardäre oder stehen kurz davor, die Milliarde vollzukriegen. Darunter sind reine Investoren, die nur Geld anlegen, aber auch Networker, die ihre verdienten Provisionen in Token investieren. Ich selbst bin kein Networker. Und auch habe ich keine großen Beträge investiert. Der Einsteig ist bereit mit kleinen Beträgen ab $100 möglich.

Einzahlen kann man aber ausschließlich mit Bitcoin, nicht per Kreditkarte, Paypal oder Überweisung. Wenn du noch keine Bitcoins hast, dann schau dir bitte diesen Beitrag an. Mit dem Börsengang (ICO = Initial Coin Offer) können dann durch Jedermann die GlamJet Utility Token genau wie Bitcoin, Etherium & Co. zu jeder Zeit an der Crypto Exchange gekauft und verkauft werden und in andere Kryptowährungen oder in FIAT-Money („Echtgeld“ wie Euro, Dollar, Yen etc.) umgetauscht werden.

Deswegen – zögere nicht – schlag zu!

Noch ist der Kurs bei 18 Cent. Mit den aktuell angebotenen Token-Paketen gib es tolle Bonus-Token oben drauf!

Wenn du dir sicher bist, dass du nicht auch anderen Menschen diese fantastische Möglichkeit der finanziellen Unabhängigkeit geben möchtest, und du nur für dich selbst investieren möchtest, verwende bitte diesen Investoren-Link, um dich weiter zu informieren und GlamJet-Token kaufen.

Falls du dir nicht sicher bist, später vielleicht auch durch das Weiterempfehlen und den Teamaufbau zusätzliches Einkommen in Form von Direktboni und Extra-Token verdienen zu wollen, oder wenn dir auf Anhieb Menschen in deinem Umfeld einfallen, denen du diese Gelegenheit auch bieten willst, dann melde dich bitte über den Partner-Link an. Für meine Partner bin ich über Handy, Whatsapp, E-Mail, Facebook und natürlich auch persönlich da. Ich habe eine supertolle Upline und kann dir so die allerneueseten Information und tatkräftige Unterstützung beim Teamaufbau (weiter)geben! 😊

In den nächsten Tagen werde ich 1x am Tag die Entwicklung in meinem Account hier veröffentlichen. Ich freue mich darauf, mit dir zusammenarbeiten zu können und auch dich auf deinem Weg in die finanzielle Freiheit begleiten zu dürfen 😉

Lauchhammer, 22. Februar 2020

UPDATE 25.02.2020: Ich habe heute noch einmal Token nachgekauft (ein Beta Pack). Nun erhöht sich die Zahl der zu erwartenden Token nach der Beitragszeit auf knappe 17 Millionen Stück, was bei einem Preis von $ 0,18 USD ein Gesamtwert von etwa 3 Mio. USD ausmachen wird.


Darf ich abschließend noch Ihre Aufmerksamkeit auf mein selbst geschriebenes Buch lenken? Dieses ist seit 2013 als Taschenbuch und als E-Book erhältlich:


Angebot der Glamster Launch Packs letztmalig verlängert! Deadline: 28. September 2020 / 23:59 Uhr